IMMAC group investiert erstmals in Energie Infrastruktur in USA mittels eines Spezial-AIF der DFV Deutsche Fondsvermögen

Die DFV Infrastruktur I US Energie GmbH & Co. KG hat sich über eine Tochtergesellschaft in den USA an zwei Zielfonds im Energiesektor beteiligt und so deutschen Spezialfonds Anlegern einen erstklassischen Marktzugang verschafft.

Die beiden Zielfonds investieren in Unternehmen, die sich mit der Exploration und der Förderung von Gas und Öl befassen, bzw. in Unternehmen, die Gas und Öl transportieren und lagern sowie die infrastrukturellen Voraussetzungen dafür schaffen. Das von den Eigentümern mit über 30 Jahren Erfahrung geführte Management der Zielfonds weist einen beeindruckenden Trackrecord vor. Die beiden Fonds mit einem Investitionsvolumen von insgesamt 10,25 Mrd. USD sind bereits geschlossen und waren deutlich überzeichnet.

Der Spezial-AIF der DFV Deutsche Fondsvermögen trägt mit 10 bzw. 5 Mio. USD, rund 0,15% des Kapitals, einen für die beiden Zielfonds eher unbedeutenden Anteil bei, eröffnet aber erfahrenen Anlegern in Deutschland die einmalige Chance einer außergewöhnlich lukrativen Beteiligung in einem hochprofessionellen Gesellschafterkreis.

Das von IMMAC über zwei Jahrzehnte gepflegte internationale Netzwerk hat der Gruppe als Institutionellen Investor den Zugang zu diesen zwei US-amerikanischen Private Equity Fonds erschlossen.

Bevor die DFV Deutsche Fondsvermögen die Investitionsentscheidung getroffen hat, wurde vom hauseigenen Research eine umfassende Studie des Öl- und Gasmarkts und dessen zu erwartender Entwicklung bis ins Jahr 2050 unter volkswirtschaftlichen Aspekten erstellt. Die Studie kann bei dem Vertrieb der IMMAC group abgerufen werden.

Mindestbeteiligung USD 250.000,00 zzgl. 2% Agio

Laufzeit bis 31.12.2027 geplant

DFV Deutsche Fondsvermögen AG kauft ibis Styles Hotel in Leipzig

Bei dem ibis Styles Hotel Leipzig handelt es sich um ein 1992 errichtetes 3* Superior Hotel
mit zukünftig 127 Zimmern sowie 3 Tagungsräumen zwischen 26 m² und 129 m², einem
Wellness- und Fitnessbereich, einer Showküche und einem großen Tagungsfoyer.
Es sind ferner 73 TG-Stellplätze und 39 oberirdische Stellplätze vorhanden.
Die DFV Hotel Flughafen Leipzig GmbH & Co. KG übernimmt das Hotel mit einem Fest-Pachtvertrag mit
der Stuttgarter Success Hotel Group und einer Laufzeit von 20 Jahren zzgl. 2 Optionen
nach den Umbauarbeiten am 01.11.2017. Neben der Zimmererweiterung wird die Fassade
instandgesetzt und ein neues Brandschutzkonzept umgesetzt.
Geplant ist, das ibis Styles Leipzig als Spezial-AIF für semiprofessionelle und
professionelle Anleger mit einer Mindestzeichnungssumme von € 200.000,00 auf den
Markt zu bringen.

DFV kauft NH Hotel Weinheim

Der Hamburger Investor Deutsche Fondsvermögen AG (DFV) hat das NH Hotel in Weinheim erworben. Das Objekt verfügt über 187 Zimmer und wurde zuletzt umfassend saniert und erneuert. Der Nutzen und Lastenübergang war planmäßig am 1. Januar 2017.

Das Investitionsvolumen liegt bei 17,5 Millionen Euro (inkl. Nebenkosten und Investitionen) bei einem Finanzierungsanteil von 10,5 Millionen Euro, den die DGHyp stellt.